Camping-Tourismus-Blog
Wintercamping

Wintercamping immer beliebter?

Camping findet auch im Winter immer mehr Anhänger. Die neueren Wohnwagen- und Wohnmobilmodelle sind meist winterfest. Dies bedeutet, dass die Wände und auch der Boden isoliert sein sollten. Doch warum liegt Wintercamping im Trend? Der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. hat dazu im Mai 2020 eine Umfrage durchgeführt.

Im Winter 2019/2020 wurden 1,5 Millionen Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen registriert. Dies war ein neuer Rekord. 65,77 % aller für die Umfrage des Bundesverbands befragten Camper hatten bereits Erfahrung mit Wintercamping oder haben Interesse daran. Der Verband schätzt, dass die Hälfte der Wintercamper Dauercamper und die andere Hälfte Touristikcamper sind. 25 % der Campingplätze, die überhaupt im Winter geöffnet sind, beherbergen ausschließlich Dauercamper, da sie in dieser Zeit keine Touristikcamper zulassen. Hier kann nicht gesagt werden, wie viele Interessenten gegebenenfalls abgewiesen werden, weil sie Touristikcamper sind.

Wintercamping bei Älteren beliebt

Interessant ist die Altersstruktur der Wintercamper. Die meisten von Ihnen sind über 40 Jahre alt (70 %). Bei einer ganzjährigen Betrachtung der Altersstruktur nehmen die über 40jährigen nur 50 % ein. Es zeigt sich also, dass überproportional viele Ältere im Winter campen. Allerdings kann das Ergebnis der Umfrage auch durch die Alterszusammensetzung der Befragten beeinflusst worden sein, das kann an dieser Stelle nicht ausgeschlossen werden.

Nähe zur Natur ist Hauptgrund

Die meisten Befragten geben als Grund für Wintercamping die Nähe zur Natur im Winter an. Danach folgen die Motive Ruhe, Nutzung von Wellnessanlagen und Winteraktivitäten in der Umgebung.

Jeder fünfte Befragte campt nicht im Winter, weil er nicht über die passende Ausstattung verfügt. 23 % campen nicht im Winter, weil die Familie bzw. der Partner kein Interesse am Wintercamping hat. Einige bevorzugen den Sommerurlaub und haben keine Zeit (13 %) oder keine finanziellen Mittel (11 %) für einen weiteren Urlaub. Rund 50 % der Befragten campt mit dem Partner, 25 % verbringen den Wintercampingurlaub mit der Familie und Kindern.

Weitere Informationen zu dieser Studie gibt es beim Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V.

Quellen:

Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (2020): BVCD-Umfrage zum Wintercamping. URL: https://www.bvcd.de/aktuelles/bvcd-umfragen.html (Einsicht am 18.11.2020)

Fotoquelle: pixabay.com. URL: https://pixabay.com/de/photos/trailer-startseite-wohnwagen-reisen-322936/

War dieser Beitrag interessant?

Average rating 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bisher keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.