Camping-Tourismus-Blog
Wegweiser Igloo

Iglu-Camping

Wenn man an Iglus denkt, dann tauchen Eis und Schnee vor dem geistigen Auge auf. Was hat es in diesem Zusammenhang mit Iglu-Camping auf sich? Steht dies für Camping im Winter?

Besondere Unterkünfte sind auf Campingplätzen nachgefragt. Ob Campingfass, Bubble-Tent oder Baumhaus, die Vielfalt der auf Campingplätzen angebotenen Mietunterkünfte ist sehr breit.

Eine Variante ist das Iglu-Camping. Hier übernachtet der Camping-Gast nicht in einer aus Eisblöcken gefertigten Unterkunft. Der Begriff steht vielmehr für die Form der Unterkunft. Es handelt sich um Holzhäuser sogenannte Iglu-Huts, die mit ihrem runden Dach, das mit Holzschindeln gedeckt ist, an ein Iglu erinnern. Die Bauart stammt aus Estland. Das Haus fällt unter die Kategorie der Tiny-Houses also der Kleinsthäuser. Iglu-Häuser werden auch im Bereich des Glamping (des luxuriösen Campings) als besondere Form der Unterkunft angeboten.

Bildquelle: Pixabay.com https://pixabay.com/de/photos/iglu-schnee-kalt-zuflucht-winter-825363/

War dieser Beitrag interessant?

Average rating 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bisher keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.