Camping-Tourismus-Blog
Lappland

Absolute Freiheit und Flexibilität mit autarkem Camping?

Selbstbestimmt und unabhängig sein, das ist für 72 Prozent der Befragten einer Online-Studie mit 2.238 Teilnehmern der wichtigste Grund für einen Camping-Urlaub (vgl. GfK, 2019). Unabhängig bzw. autark von einem Campingplatz irgendwo stehen ist allerdings in Deutschland nicht erlaubt. Die Rahmenbedingungen für das sogenannte Wildcampen mit einem Zelt oder das Biwakieren sind Sache der Bundesländer (siehe auch Blog-Beitrag Der Trekkingplatz – naturnahe Übernachtungen im Zelt).

Mit einem Wohnmobil oder einem Wohnwagen darf nicht einfach irgendwo ein Stellplatz zum Campingplatz umfunktioniert werden. Es darf z. B. auf Parkplätzen nur gerastet werden, damit man wieder fit für die Weiterfahrt wird (vgl. Rehwald). In anderen Ländern wie Skandinavien ist aber auch der längere Aufenthalt an einem frei gewählten Platz realisierbar. Hier gilt das Jedermannsrecht (vgl. Focus, 2016).

Aber bei dem autarken Camping gibt es neben Regeln, wie z. B. Rücksicht auf Flora und Fauna, auch Herausforderungen für das Equipment. Da nicht jeder Wohnwagen oder jedes Wohnmobil autark konstruiert ist, muss ggf. nachgerüstet werden. Zu bedenken sind z. B. die Strom- und Gasversorgung. Neben einer Batterieversorgung für den Wohnbereich ist auch die Stromversorgung über erneuerbare Energien eine Möglichkeit der Versorgung ohne Netzanschluss. So können z. B. Solarzellen auf dem Dach angebracht werden. Auch auf eine ausreichende Versorgung mit Frischwasser und die Größe der Abwassertanks sollte geachtet werden. Gerade für die Entsorgung von Abwasser und Müll sowie für z. B. das Wäschewaschen sollte letztendlich doch ein Besuch auf einem Campingplatz eingeplant werden.

Informationen zum Wildcampen in Skandinavien gibt es im Internet z. B. am Beispiel Norwegen: https://www.visitnorway.de/reiseplanung/reisetipps/jedermannsrecht/

Quellen:

Focus (2016): Wildcampen: Das Jedermannsrecht in Skandinavien. URL: https://www.focus.de/reisen/diverses/tourismus-wildcampen-das-jedermannsrecht-in-skandinavien_id_5643473.html (abgerufen am 02.03.2020)

GfK (2019): Wie relevant ist Caravaning in Deutschland und wie wird sich der Markt entwickeln? URL: https://www.civd.de/wp-content/uploads/2019/09/262019_GfK-Studie_Wie-relevant-ist-Caravaning-in-Deutschland.pdf (abgerufen am 02.03.2020)

Rehwald, Felix (2009): Die große Freiheit mit dem Wohnmobil – von wegen. URL: https://www.welt.de/reise/article4207586/Die-grosse-Freiheit-mit-dem-Wohnmobil-von-wegen.html (abgerufen am 02.03.2020)

Bildquelle: pixabay. com. URL: https://pixabay.com/de/photos/lappland-heck-landschaft-natur-993002/

War dieser Beitrag interessant?

Average rating 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bisher keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.