Camping-Tourismus-Blog
Sterneklassifikation

Sterne für den Campingplatz

Auch für Campingplätze werden Sterne vergeben, wie es aus der Hotellerie bekannt ist. Doch wer steckt hinter der Sternevergabe?

Bei den Campinggästen lassen sich eine zunehmende Qualitätsorientierung und gestiegene Ansprüche beobachten. Im Fokus vieler Campingplatzbetreiber steht daher die Verbesserung der Angebotsqualität, um die Entscheidung der Gäste für den Besuch eines Campingplatzes zu beeinflussen (vgl. DTV & BVCD).

Klassifizierungssysteme als Hilfestellung für den Gast

Eine Hilfestellung für den Gast, die Angebotsqualität zu beurteilen, sollen die sogenannten Klassifizierungssysteme darstellen. Nach bestimmten Kriterien wird das Angebot geprüft und dann bewertet. Eine Bewertung findet üblicherweise mit Sternen statt, wie es auch aus der Hotellerie bekannt ist. Es gibt verschiedene Klassifizierungssysteme in Deutschland und Europa, die sich durchaus unterscheiden. Beispielhaft werden hier einige Klassifizierungssysteme aus Deutschland betrachtet.

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) und der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD) haben im Jahr 2000 ein Klassifizierungssystem zur Qualitätsverbesserung und -sicherung des Angebots auf Camping- und Freizeitanlagen in Deutschland entwickelt (DTV & BVCD). Es wurden hierfür Service- und Ausstattungsstandards festgelegt. Angebotenen Leistungen von Campingplätzen werden mit Hilfe eines Einstufungssystems beurteilt und dann einer Klasse zugeordnet (vgl. DTV & BVCD).

Abbildung 1: Klassifizierungssystem nach BVCD/DTV (Darstellung in Anlehnung an DTV & BVCD)

Jeder Campingplatz in Deutschland kann sich gegen ein Entgelt Klassifizieren lassen. Das Bewertungsergebnis wir nach drei Jahren erneut überprüft, damit eine gleichbleibende Qualität gesichert ist (vgl. DTV & BVCD). Deutschlandweit sind rund 500 Campingplätze klassifiziert (vgl. DTV & BVCD).

Auch der ADAC prüft

Auch der ADAC klassifiziert das Angebot von Campingplätzen. Hierfür prüfen ADAC-Inspekteure vor Ort die Campingplätze und geben aufgrund von bis zu 300 Einzelinformationen ihre Bewertung ab (vgl. ADAC 2019). Auch hier gibt es ein Fünf-Sterne-System. Dieses richtet sich nach Anzahl und Qualität der Sanitäranlagen, Ausstattung und Pflege des Platzgeländes, Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie, Freizeitangebot und Bademöglichkeiten (vgl. ADAC 2019). 115 Plätze in Europa erreichten im ADAC Campingführer 2019 (hier werden die Sterne-Platzierungen veröffentlicht) die fünf Sterne, in Deutschland sind es sechzehn (vgl. ADAC 2019).

Weitere Akteure sind aktiv

Es gibt weiter Akteure wie den Deutschen Camping-Club oder ACSI. Der Deutsche Camping-Club vergibt in seinem Campingführer ebenfalls Sterne für die Campingplätze. Inspizienten des Clubs prüfen vor Ort die Plätze und ordnen den Campingplatz einer Sternekategorie zu (vgl. Deutscher Camping-Club 2019, S. 5).

ACSI schickt Inspekteure auf die Campingplätze. Mehr als 300 von ihnen prüfen jährlich etwa 9.900 Campingplätze und führen vor Ort Interviews mit Gästen durch (vgl. ACSI).

Auch Gäste bewerten das Angebot

Es wird also deutlich, dass es mehrere Möglichkeiten für einen Campingplatzbetreiber gibt, sich Klassifizieren zu lassen. Diese Klassifizierung erfolgt freiwillig und der Betreiber kann sich aussuchen, bei welchem Anbieter er den Campingplatz bewerten lassen möchte.

Zusätzlich bieten diverse Online-Portale die Möglichkeit, dass Nutzer ihre Bewertung für einen Campingplatz abgeben. Die Ergebnisse werden häufig ebenfalls in Form einer durchschnittlichen Sternebewertung dargestellt.

Quellen:

ACSI (o.J.): Inspektionsteam. URL: https://www.acsi.eu/de/inspektionsteam/ (Abgerufen am 07.01.2020)

ADAC (2019): ADAC Campingführer 2019: Europaweit 115 Superplätze ausgezeichnet. URL: https://www.adac.de/der-adac/ueber-uns-se/news/reise-unterwegs/adac-superplaetze/m (Abgerufen am 07.01.2020)

Deutscher Camping-Club (2019): Infos zur Mitgliedschaft. https://camping-club.de/wp-content/uploads/2019/07/Info_DCC_Mitgl_2019_final_web2.pdf (Abgerufen am 07.01.2020)

Deutscher Tourismusverband (DTV) & Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD)  (o.J.): Qualität auf unseren Campingplätzen – Die BVCD / DTV Campingplatz Klassifizierung. URL: https://www.deutschertourismusverband.de/fileadmin/Mediendatenbank/PDFs/BVCD_Serviceflyer_2016.pdf (Abgerufen am 07.01.2020)

Bildquelle: Pixabay.com

War dieser Beitrag interessant?

Average rating 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bisher keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.